Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vortrag in Meißen über den Schutz vor Gefahren der „Missbrauchsfalle Neue Medien“

Verbraucherzentrale Vortrag in Meißen über den Schutz vor Gefahren der „Missbrauchsfalle Neue Medien“

Der Schutz gegen Spam-Mails, ungewollte Vertragsabschlüsse im Internet und vor Gefahren für Nutzer von Sozialen Netzwerken ist Thema einer Veranstaltung „Missbrauchsfalle Neue Medien“ der Verbraucherzentrale am 7. März in Meißen.

Gerbergasse 5, Meißen 51.1637702 13.4740193
Google Map of 51.1637702,13.4740193
Gerbergasse 5, Meißen Mehr Infos
Nächster Artikel
Abendführung durch die Säle und Kellergewölbe auf Schloss Albrechtsburg


Quelle: dpa

Meißen. Woran erkennt man eine Spam-Email? Wie kann man dagegen wehren, ungewollt einen Vertrag im Internet abzuschließen? Diese und weitere Fragen über die Missbrauchsfalle Neue Medien beantwortet die Verbraucherzentrale in einer Informationsveranstaltung am 7. März in Meißen. Beginn ist um 17 Uhr in der Gerbergasse 5. Weiteres Thema sind die Gefahren für Nutzer von Sozialen Netzwerken. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter Tel. 03521/4766770 oder 0341/6962929.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr