Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Vorgetäuschter Baumsturz im Nationalpark: Sicherungsarbeiten sollen natürlich aussehen

Vorgetäuschter Baumsturz im Nationalpark: Sicherungsarbeiten sollen natürlich aussehen

Rund 50 Mal im Jahr schützen Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung Wanderwege vor Bäumen, die umzustürzen drohen. Dabei achten sie darauf, dass dies so unauffällig und natürlich aussehend wie möglich passiert.

Voriger Artikel
Komödie der "Trostpflastersteine" in altehrwürdigen Mauern
Nächster Artikel
"Ich habe da einen Knacks weg" - 31-Jähriger wegen räuberischen Diebstahls vor Gericht

Mareike Köhler und Marcel Otto suchen den Weg durch den scheinbar von selbst umgestürzten Baum.

Quelle: Mike Jäger

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr