Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Volltrunkene rammt in Meißen zwei Autos

Volltrunkene rammt in Meißen zwei Autos

Meißen. Eine deutlich alkoholisierte Frau hat am Montag in Meißen zwei Wagen gerammt und konnte erst am Ortsausgang der Stadt von einer Funkstreife gestellt werden.

Voriger Artikel
Heidenau: Bürgermeister und Vize in einer Person - Am 1. November tritt Jürgen Opitz sein Amt an
Nächster Artikel
Patient stiehlt Laptop aus Pirnaer Krankenhaus

Eine Funkstreife stellte die Frau, bei der ein Alkoholschnelltest 3,03 Promille anzeigte.

Quelle: Uli Deck

Die 55-Jährige war laut Polizeiauskunft gegen 14 Uhr mit ihrem Mitsubishi von der Altstadtbrücke kommend in Richtung Großenhain unterwegs. Am Bahnhof bremste ein vorausfahrender Ford. Dies bemerkte die Frau zu spät und fuhr auf.

Statt auszusteigen legte sie jedoch den Rückwärtsgang ein und wollte links an dem Ford vorbeifahren. Dabei rammte sie einen Audi, der im Gegenverkehr wartete. Eine Funkstreife stellte die Frau, bei der ein Alkoholschnelltest 3,03 Promille anzeigte. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein eingezogen, teilte die Polizei mit. Zudem erwartet die Unfallfahrerin eine Strafanzeige. Es entstand ein Schaden von rund 6 000 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr