Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Vier Verletze nach Verkehrsunfall in Radeberg

Vier Verletze nach Verkehrsunfall in Radeberg

Bei einem Verkehrsunfall auf der S 181 in Radeberg sind am Mittwochabend vier Menschen teils schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein aus Richtung Großerkmannsdorf kommender Audi A4 in die Pillnitzer Straße abbiegen, als er kurz vor 22 Uhr mit einem entgegen kommenden Ford Focus kollidierte.

Voriger Artikel
Aufräumen nach Schlammlawine in Meißen geht weiter - Schadenshöhe noch unklar
Nächster Artikel
Radebeul verpasst Stadtwald Verjüngungskur

Ein Krankenwagen im Einsatz (Archivbild)

Quelle: Stephan Lohse

Der 32 Jahre alte Fahrer des Ford erlitt schwere Verletzungen, ein mitfahrendes 6 Jahre altes Mädchen erlitt genauso wie der 19 Jahre Audi-Fahrer und dessen 16 Jahre alte Beifahrerin leichte Verletzungen. Wie sich herausstellte, war der Fahrer des Ford nicht im Besitz eines Führerscheins. Zudem war sein Auto zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben, der Mann also nicht versichert.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

30.03.2017 - 09:56 Uhr

Zum Saisonbeginn startete Dynamo Dresden die Aktion Dynamisch unterwegs durch die 2. Liga. In diesem Zusammenhang konnten sich Fans auf dem Mannschaftsbus verewigen.  Diese Namen bilden jetzt den Dynamo-Schriftzug und das Vereinswappen.

mehr