Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verunglücktes Güterschiff aus Tschechien: Ende der Bergung aus der Elbe bei Pirna ungewiss

Verunglücktes Güterschiff aus Tschechien: Ende der Bergung aus der Elbe bei Pirna ungewiss

Die Bergung des auf der Elbe bei Pirna verunglückten tschechischen Güterschiffes wird noch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Zwei bis drei Tage dauere allein das Abpumpen von eingedrungenem Wasser aus dem Bug, teilte die Landespolizeidirektion Zentrale Dienste am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Radeberger Polizei ertappt 73 Jahre alten Autofahrer mit Augenproblemen
Nächster Artikel
Radebeul will Zuschüsse für Stadtbäder und Freizeitanlagen kürzen

Ein Güterschiff war am Sonntag bei Pirna auf Grund gelaufen und leckgeschlagen. (Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Die tschechische Reederei habe eine dritte Pumpe an Bord gebracht, um den Vorgang zu beschleunigen. Parallel dazu soll die Ladung aus 307 Tonnen Düngemittel auf ein anderes Schiff umgeladen werden, um das verunglückte Schiff leichter zu machen. Das Güterschiff „Perun“ war am Sonntag bei Pirna auf Grund gelaufen und leckgeschlagen.

„Erst wenn man das Leck im Schiffsrumpf sieht, kann über weitere Maßnahmen entschieden werden“, sagte der Sprecher der Landespolizei, Edwin Machate. Entweder werde das Leck an Ort und Stelle geschlossen oder aber das Schiff in einen Hafen geschleppt. Dafür kämen sowohl ein tschechischer Hafen als auch der Alberthafen in Dresden in Frage. „Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich schwer einschätzen, wann die Havarie beseitigt ist“, sagte Machate.

Die Ursache für die Havarie ist noch nicht geklärt. Ob es einen Zusammenhang mit dem niedrigen Wasserstand der Elbe gibt, ist ebenfalls unklar. Lade- und Maschinenräume sind bei der Havarie aber unversehrt geblieben, so dass die Elbe nicht verschmutzt wurde. Menschen wurden nicht verletzt. Es sind keinerlei Schadstoffe aufgetreten - auch beim Abpumpen bislang nicht. Die Wasserschutzpolizei ist vor Ort.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr