Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verkehrsunfall in Radebeul: Straßenbahn drückt Transporter in Zaun

Verkehrsunfall in Radebeul: Straßenbahn drückt Transporter in Zaun

Ein Transporter aus Radebeul ist am Dienstag in Radebeul nach dem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in eine Grundstücksmauer an der Ecke Meißner/Gohliser Straße gekracht.

Voriger Artikel
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge startet Verleih-Netzwerk für Elektro-Räder
Nächster Artikel
Pirnaer Polizei holt Betrunkenen von der Gottleubabrücke

Der Zusammenstoß mit der Straßenbahn drückte den Transporter in die Grundstückszäune.

Quelle: Stephan Klingbeil

Gegen 12 Uhr wollte der Renaultfahrer, der aus Richtung Dresden kam, in die Gohliser Straße abbbiegen. Laut Augenzeugen habe der Mann zu spät geblinkt.

Beim Bremsvorgang rammte eine Straßenbahn der Linie 4 den weißen Transporter. Das Auto hob ab und wurde dabei mit voller Wucht in Richtung Mauer geschoben, krachte aber dabei in den dortigen Zaun. Der Renault knallte gegen einen Tannenbaum und kam so zum Stehen. Der Fahrer kam mit Platzwunden ins Krankenhaus. Die Straßenbahnfahrerin bliebt unverletzt, Fahrgäste ebenso. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Der Linienverkehr Richtung Coswig konnte nach 45 Minuten wieder regulär aufgenommen werden.

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr