Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Verkehrsunfall bei Pirna: Fahrer versteckt sich im Wald

Verkehrsunfall bei Pirna: Fahrer versteckt sich im Wald

Am Sonntag gegen 6.30 Uhr ereignete sich in Nentmannsdorf bei Pirna ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher in der Folge im Wald versteckte. Zunächst hatte ein Zeuge die Polizei informiert, dass zwischen Zuschendorf und Nentmannsdorf ein Opel Corsa halb auf der Straße stehe.

Voriger Artikel
Lok Pirna verliert gegen EHV Aue - dritte Saisonpleite für Zenk-Mannschaft
Nächster Artikel
Mit 2,72 Promille durch Pirna: Polizei stoppt flüchtigen Fahrer

Archivbild

Quelle: Andr Kempner

Er sicherte daraufhin den Verkehr bis zum Eintreffen der Beamten ab. Der Pkw war nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, so die Polizei. Der Fahrer hatte den Wagen stehengelassen, die Kennzeichen abgerissen und sich im angrenzenden Wald versteckt. Bei der Suche konnten die Beamten den 20-Jährigen rund 50 Meter entfernt von seinem Fahrzeug finden. Er trug die Kennzeichen bei sich. Ein Alkoholschnelltest ergab 1,2 Promille. Darauf folgten eine Blutentnahme, der Führerscheinentzug und eine Strafanzeige. Den Schaden bezifferten die Beamten auf rund 2.500 Euro

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr