Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Ungewöhnlicher Nachwuchs im Wildgehege Moritzburg

Ungewöhnlicher Nachwuchs im Wildgehege Moritzburg

Im Wildgehege gibt es ungewöhnlichen Nachwuchs. Ein von Hand aufgezogenes Wildschwein lebt jetzt unter den rund 40 Borstentieren. Die Bache hört auf den Namen "Suse", kann Sitz machen und bei Fuß gehen.

Voriger Artikel
Neue Spielplätze für Radebeul
Nächster Artikel
Förderverein Schweizermühle verhandelt mit einem Investor

Während freilebende Wildschwein-Weibchen meist zwischen März und Mai werfen, gibt es im Wildgehege Moritzburg an der Radeburger Straße sogar noch im Herbst neue Frischlinge.

Quelle: Martin Förster

Moritzburg. Eine Familie aus Niederwartha hatte das kaum ein Jahr junge Schwein einst im Wald gefunden. Der kleine Frischling war damals schwer verletzt. Die Helfer zogen das Tier auf. Doch mit der Zeit wurde die Wildsau zu groß, die Familie wollte es in verantwortungsvolle Hände geben. Beim Wildgehege fand "Suse" ein neues, artgerechtes Zuhause.

Die Integration in die dort vorhandene Wildschweinrotte war allerdings nicht ganz einfach. "Das hat schon einiges an Fingerspitzengefühl abverlangt", erklärt Cheftierpfleger Florian Hanisch. Denn oft werden solche Zuzügler tot gebissen von den anderen Tieren. Daher wurde die Sau behutsam an die Gruppe heran geführt. Das Zusammenleben klappe schon ganz gut. "Suse" bleibt auf jeden Fall. Hanisch ist dankbar über Zuzügler wie "Suse": "So wird das Blut der Rotte aufgefrischt", erklärt er. Anders als in freier Wildbahn paaren sich die Tiere im Moritzburger Gehege quasi das ganze Jahr über. Die jüngsten Frischlinge sind laut Hanisch erst rund 14 Tage alt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.08.2013

Klingbeil Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

28.04.2017 - 20:07 Uhr

2:0 führten die Dresdner in Bochum. Dann kam der VfL. Stefan Schramm hat sich die Leistung der beteiligten Spieler genau angesehen.

mehr