Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfallfahrt durch Brockwitz – Flüchtiger stellt sich selbst

Unfallfahrt durch Brockwitz – Flüchtiger stellt sich selbst

In Brockwitz hat sich am Sonntag ein Unfallflüchtiger selbst der Polizei gestellt. Der Fahrer war gegen 7 Uhr zunächst mit einem VW-Transporter auf der Dresdner Straße in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen.

Der Wagen durchbrach einen Zaun, fuhr durch den Vorgarten und streifte schließlich die Hauswand. Nachdem das Auto noch einen Zaun durchbrochen hatte, gelangte es auf eine befestigte Hofeinfahrt. Von dort aus fuhr der Mann ohne anzuhalten wieder auf die Dresdner Straße und flüchtete.

Wie die Polizei mitteilte, konnte man den Fahrer ermitteln. Dieser stellte sich später selbst auf dem Polizeirevier Coswig-Radebeul. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest und veranlassten einen Schnelltest, der 1,24 Promille anzeigte. Der Fahrer gab an, erst nach dem Unfall getrunken zu haben. Zwei Bluttests sollen nun den Wahrheitsgehalt dieser Aussage zeigen, teilten die Beamten mit. An Zaun, Grundstück und Auto entstand ein geschätzter Schaden von 16.000 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr