Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Unfall in Pirna: Opel fährt trotz Vollbremsung über eine rote Ampel

Unfall in Pirna: Opel fährt trotz Vollbremsung über eine rote Ampel

Am Sonntagmorgen ist es einem Opelfahrer trotz Vollbremsung auf der B 172 nicht mehr gelungen, vor einer roten Ampel zu halten. Der Fahrer hatte laut Polizeiangaben das Rotlicht zu spät gesehen.

Voriger Artikel
Lampertswalde: Drei Menschen bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Meißner und Radebeuler Weine erfolgreich bei Bundesweinprämierung

Der Fahrer hatte laut Polizeiangaben das Rotlicht zu spät gesehen. (Bild: dpa)

Quelle: dpa

Kurz nach 9 Uhr rutschte sein Opel daher in den Wagen einer Peugotfahrerin. Diese kam von der Gebrüder-Lein-Straße gefahren und wollte die B 172 in Richtung B 172 a queren.

Die Frau und ihr Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.09.2017 - 20:46 Uhr

Die Backhaus-Kicker lassen in dem Oberligaspiel in der Lausitz zu viele Chancen liegen und unterliegen schließlich 0:1.

mehr