Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unfall durch Überholmanöver in einer Kurve

Unfall durch Überholmanöver in einer Kurve

Am Sonnabendabend kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Lohmen und Pirna (S164) zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mazdas überholte in einer Kurve mehrere Autos.

Voriger Artikel
Vier Verletzte nach Ausweichmanöver auf A4
Nächster Artikel
Proteste hatten Erfolg - Pulsnitz hat wieder Bibliothek

Der Opel landete nach dem Zusammenstoß im Straßengraben. Die drei Insassen erlitten nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen.

Quelle: Marko Förster

Dabei stieß er auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegenkommenden Opel Insignia seitlich zusammen. Für den Opel endete der Zusammenstoß im Straßengraben. Der Mazda kam nach etwa 90 Metern auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 28-jährige Mazdafahrer, der 53-jährige Fahrer des Opels sowie zwei weitere Opelinsassen - Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren - wurden ins Pirnaer Klinikum eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen sind sie leicht verletzt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 25 000 Euro. Während die Polizei von 18.45 Uhr bis etwa 22.40 Uhr mit der Bergung beider Fahrzeugwracks beschäftigt war, musste die Straße im Bereich zwischen Am Anger und der Kohlbergstraße in Lohmen gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.10.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr