Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannte werfen Eier gegen Freitaler Rathaus - Polizei prüft Zusammenhang mit Asylgegner-Versammlung

Unbekannte werfen Eier gegen Freitaler Rathaus - Polizei prüft Zusammenhang mit Asylgegner-Versammlung

Unbekannte Täter haben am Donnerstagabend das Freitaler Rathaus mit Eiern beworfen. Laut Polizeiinformationen wurde gegen 23 Uhr festgestellt, dass Eingangstür und die Front-Wand besudelt wurden.

Voriger Artikel
Autofahrerin überschlägt sich bei Sebnitz und verletzt sich schwer
Nächster Artikel
Klipphausen: Radfahrer stürzt wegen Marder und verletzt sich schwer

Am Donnerstagabend flogen Eier gegen das Rathaus in Freital (Symbolbild).

Quelle: dpa

Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht beziffern.

Die Beamten ermitteln nun wegen Sachbeschädigung und untersuchen, ob die Eierwürfe mit der Demonstration gegen die aktuelle Asylpolitik im Zusammenhang stehen. „Besorgte Bürger“ aus dem Umfeld der Initiative „Freital wehrt sich. Nein zum Hotelheim“ waren am Donnerstagabend gegen 19 Uhr vom Freitaler Neumarkt zum Platz des Handwerks gezogen, an dem das Rathaus steht. Dort tagten gerade die Freitaler Stadträte.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr