Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannte erbeuten in Nossen über 1000 Liter Dieseltreibstoff

Unbekannte erbeuten in Nossen über 1000 Liter Dieseltreibstoff

Unbekannte haben am Wochenende auf zwei Baustellen in Nossen mehr als 1000 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Zum einen schlugen Diebe auf der Hauptstraße zu, wo sie aus einer Tankanlage und einem Radlader 670 Liter stahlen, zum anderen wurden auf einer Baustelle an der B101 480 Liter aus mehreren Baggern entwendet, so die Polizei.

Voriger Artikel
Festung Königstein: Schützenvereine feuern Kanonen ab
Nächster Artikel
14-Jährige bei Verkehrsunfall in Pirna schwer verletzt
Quelle: dpa

Auf der Nossener Hauptstraße brachen die Täter zunächst das Schloss der Tankanlage auf. Anschließend schlossen sie mit zwei Lkw-Batterien die Pumpe kurz und kamen so an 500 Liter Kraftstoff. Aus einem abgestellten Radlader und einem Lkw erbeuteten sie weitere 130 Liter sowie Werkzeug. Der Schaden liegt bei mehr als 1000 Euro, teilten die Beamten mit. Auf der B101 brachen die Täter die Tankdeckel der abgestellten Baufahrzeuge auf und pumpten dann deren Tanks leer. Hier liegt der Schaden bei rund 1100 Euro.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr