Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbekannte Täter verletzen in Klingenberg zwei Katzen lebensgefährlich

Unbekannte Täter verletzen in Klingenberg zwei Katzen lebensgefährlich

Bisher unbekannte Täter haben am Sonntagnachmittag eine dreijährige Katze im Klingenberger Ortsteil Höckendorf verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch informierte, fügten sie dem Tier in der Tharandter Straße mit einem scharfen Gegenstand einen tiefen Schnitt quer über den Rücken zu.

Voriger Artikel
Ukrainischer Lkw beschädigt Häuser in Pirna und fährt sich fest
Nächster Artikel
Tourismus-chefin: "Die Bilder vom Hochwasser müssen aus den Köpfen"

Symbolbild

Quelle: dpa

Die Wunde reichte bis an die Wirbelsäule heran. Nur durch eine sofortige Operation konnte das Tier gerettet werden.

Eine weitere schwer misshandelte Katze wurde am Mittwoch in Höckendorf entdeckt, als sie sich verletzt durch die Gegend schleppte. Sie wurde nach Polizeiangaben auf die linke Vorderpfote und auf den hinteren Bereich der Wirbelsäule geschlagen, so dass sie gegenwärtig kaum laufen kann.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt sowie Sachbeschädigung aufgenommen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr