Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Über 200 Schüler besuchen Berufsmesse in Coswig

Über 200 Schüler besuchen Berufsmesse in Coswig

Mehr als 40 Bildungseinrichtungen und Unternehmen haben sich gestern in der Leonhard-Frank-Mittelschule in Coswig über 200 Jugendlichen präsentiert.

Voriger Artikel
Ministerium: Bahn soll Lärmschutz im Raum Coswig verbessern
Nächster Artikel
Sportförderung im Landkreis Meißen auf dem Prüfstand

Vor allem Acht- bis Zehntklässler informierten sich gestern bei der diesjährigen Berufsorientierungsmesse in der Leonhard-Frank-Mittelschule in Coswig über berufliche Chancen und schulische Ausbildungsangebote.

Quelle: Martin Förster

Coswig. Coswig. Mehr als 40 Bildungseinrichtungen und Unternehmen haben sich gestern in der Leonhard-Frank-Mittelschule in Coswig über 200 Jugendlichen präsentiert. Auch deren Eltern und Lehrer konnten sich bei der Berufsorientierungsmesse über Chancen und Ausbildungsangebote in der Region informieren. Die Messe fand zum dritten Mal statt. "Die Idee dazu kam auf, nachdem immer mehr Firmen sich hier im Unterrichtsfach Wirtschaft-Technik-Haushalt vorstellen wollten", erklärt Lehrerin Annette Küstner vom Organisationsteam. Die Unternehmen wollen so um Azubis werben. Da die Anfragen den Rahmen sprengten, sollte die Messe dafür Möglichkeiten bieten.

Aber auch die Acht- bis Zehntklässler standen in der Pflicht. Sie wurden im Unterricht auf die Messe vorbereitet, sollten gestern den Messeteilnehmern Fragen zu Beruf, Verdienst und Inhalten der Ausbildung stellen. Die Antworten dazu würden im Nachgang ausgewertet. Auch die Eltern der Azubis in spe konnten sich bei der Messe informieren. Diesmal waren zudem Schüler der Mittelschule Kötitz dort. "Uns hat es gefallen, wir fühlen uns gut informiert", sagten die beiden Kötitzer Schülerinnen Vanessa Heidenreich (14) und Stella Höhne (15). Während Vanessa etwas mit Psychologie lernen will, sieht Stella ihre Zukunft im Bankwesen. Beide sagen, Geld sei genauso wichtig bei der Berufswahl wie der Faktor Spaß.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.10.2012

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr