Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tschechischer Lkw brennt auf der A 17 aus

Tschechischer Lkw brennt auf der A 17 aus

Ein tschechischer Autotransporter ist in der Nacht zu Sonnabend auf der Autobahn 17 in Brand geraten und zum Teil ausgebrannt. Die Lösch-, Bergungs- und Aufräumarbeiten verursachten erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Voriger Artikel
Sächsische Schweiz: Freistaat sagt Ja zum Wiederaufbau der Schwarzbachbahn zwischen Kohlmühle und Lohsdorf
Nächster Artikel
16-jähriger Mopedfahrer bei Unfall in Freital schwer verletzt

Der brennende Sattelzug auf der A 17 zwischen Bahretal und Bad Gottleuba sorgte für einen erheblichen Stau.

Quelle: Marko Förster

Wie die Polizei informierte, hatte der Lastwagen zwei Sattelzugmaschinen geladen und war auf der A 17 in Richtung Prag unterwegs. Gegen 2 Uhr, als der Truck sich zwischen den Anschlussstellen Bahretal und Bad Gottleuba befand, löste ein technischer Defekt den Brand in der Zugmaschine aus. Das Feuer zerstörte das Zugfahrzeug und beschädigte Teile des Anhängers sowie einer geladenen Sattelzugmaschine. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Schadens bezifferte die Polizei auf etwa 125.000 Euro.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr