Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Trickbetrüger in Wilfsdruff und Lauterbach unterwegs

Trickbetrüger in Wilfsdruff und Lauterbach unterwegs

Neben Fällen in Dresden und Radebeul trieben Trickbetrüger auch in Wilsdruff und Stolpen ihr Unwesen. Am Dienstagmittag meldete sich ein Betrüger telefonisch bei einer 87-Jährigen und gab sich als ihr Enkel aus.

Wie die Polizei mitteilte, bat er sie um 1000 Euro, da er angeblich in einer Misere steckt.

Die Seniorin fragte jedoch bei ihren Verwandten nach und entlarvte den Betrüger. Ebenfalls per Telefon meldete sich ein Betrüger bei einer Lauterbacher Seniorin und bat um 8500 Euro. Er gab sich als Großneffe der Frau aus. Die Frau erkannte allerdings den Betrugsversuch und erklärte, an Fremde kein Geld zu geben. Trotz eines weiteren Anrufes blieb die Seniorin standhaft.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr