Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Trickbetrüger ergaunert 20.000 Euro von Frau in Coswig

Trickbetrüger ergaunert 20.000 Euro von Frau in Coswig

Um 20.000 Euro hat ein Trickbetrüger eine 61-Jährige in Coswig erleichtert. Die Frau erhielt am Mittwoch gegen 10.30 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Anwalt.

Voriger Artikel
Radebeul erhofft sich von Bahnhofskauf Schub für Stadtteilzentrum West
Nächster Artikel
Diebe stehlen Flachbildfernseher aus Tagungsstätte in Meißen

Symbolbild

Quelle: dpa

Dieser teilte der Frau mit, dass ihr Enkel einen Verkehrsunfall verursacht habe, bei dem ein Mädchen schwere Verletzungen erlitten habe.

Für die Operation des Kindes seien nun 20.000 Euro notwendig, gab der falsche Anwalt vor. Falls der Betrag nicht bezahlt werde, drohe dem Enkel eine lange Strafe, so die falschen Aussagen weiter. Wenig später übergab die ältere Dame das Geld einem Boten. Erst danach hielt sie Rücksprache mit ihrem Verwandten. Hierbei stellte sich heraus, dass sie Trickbetrügern zum Opfer gefallen war. Die Polizei rät, ein gesundes Misstrauen an den Tag zu legen und Fremden kein Geld zu übergeben.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr