Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Transporter fährt Kinder in Radebeul an und flüchtet

Transporter fährt Kinder in Radebeul an und flüchtet

In Radebeul hat am Donnerstagmorgen der Fahrer eines Transporters zwei Jungen angefahren und ist danach vom Unfallort geflüchtet. Gegen 7.30 Uhr sei der weiße Transporter von der Pestalozzistraße nach links auf die Schumannstraße abgebogen, so die Polizei.

Dabei habe er zwei elfjährige Jungen nicht beachtet, die in dem Moment die Straße überquerten. Der Wagen stieß gegen beide Kinder, die leichte Verletzungen erlitten. Der Fahrer verließ nach der Kollision widerrechtlich den Unfallort. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (03523) 970 im Polizeirevier Coswig-Rabeul zu melden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.09.2017 - 13:00 Uhr

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dresden sowie der Verein "Gerede" laden in die Neustadt ein. 

mehr