Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Traditioneller Fischzug in Moritzburg: Abfischen im Schlossteich

Traditioneller Fischzug in Moritzburg: Abfischen im Schlossteich

Am Wochenende feierte Moritzburg das traditionelle Fisch- und Waldfest. Entlang des Schlossteiches verwandelte sich das Areal in ein buntes Markttreiben rund um den Fisch.

Voriger Artikel
Countdown zum Deutschen Wandertag gestartet
Nächster Artikel
Letzter Akt im Drama um die Kamenzer Li-Tec

Ein Mitarbeiter der Teichwirtschaft Moritzburg entleert ein Netz voller Karpfen in eine Rutsche, wo die Fische dann von weiteren Mitarbeitern sortiert werden.

Quelle: Norbert Neumann

Moritzburg. An beiden Tagen konnten Besucher beim Abfischen von Karpfen dabei sein und anschließend dem Showkoch Daniel Fischer bei der Zubereitung von Fisch im Festzelt über die Schulter schauen. Weiterhin gab es auf dem Schlossparkplatz unter dem Motto "Vom Baum zum Brett" einiges zu sehen. Dort wurde den Festbesuchern zum Beispiel demonstriert, wie Pferde Baumstämme transportierten und wie Holz verarbeitet wird. Fechtshows auf der Schlossterrasse, Bogenschießen, Lagerfeuer, Jagdhundevorführungen und musikalische Beiträge der Moritzburger und die Gellertberger Jagdhornbläser komplettierten das bunte Programm des traditionellen Festes in Moritzburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr