Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Tourismusverband Sächsische Schweiz verteidigt Preiserhöhung der Festung Königstein

Tourismusverband Sächsische Schweiz verteidigt Preiserhöhung der Festung Königstein

Seit Januar gelten in der Festung Königstein, einer der größten Bergfestungen Europas, leicht erhöhte Eintrittspreise. So zahlen Erwachsene jetzt im Winter sieben und im Sommer acht Euro Eintritt, Ermäßigte fünf und sechs Euro.

Voriger Artikel
Skulpturen in der Vorstadt
Nächster Artikel
BMW rammt Audi – Radebeuler Polizei sucht Zeugen

Seit Januar gelten in der Festung Königstein leicht erhöhte Eintrittspreise.

Quelle: dpa

Die Preiserhöhung war in der Region nicht nur auf Zustimmung gestoßen, so dass sich nun Klaus Brähmig (CDU), Vorsitzender des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, in die Debatte einschaltet.

„Die neuen Eintrittspreise der Festung Königstein sind angemessen und fair", erklärt Brähmig. „Nirgendwo sonst in Deutschland bekommt man so viel Geschichte für so wenig Geld." Als Vergleich zieht der Bundestagsabgeordnete, der auch Vorsitzender des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag ist, Neuschwanstein und Schloss Sanssouci heran. In beiden Einrichtungen zahle man jeweils 12 Euro für eine halbstündige Führung.

Zu Bedenken gibt Brähmig auch, dass die gemeinnützige Gesellschaft Festung Königstein das Areal komplett selbst bewirtschafte und den Erhalt finanziere. Zuschüsse des Freistaates werden, abgesehen von Baumaßnahmen, nicht in Anspruch genommen. „Die Bedeutung der Festung für die regionale Tourismuswirtschaft ist enorm", ist der Verbandschef überzeugt. Insbesondere in der Nebensaison sei die ganzjährig geöffnete Festung als Attraktion für nationale und internationale Gäste unverzichtbar.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr