Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Toter in Steinbruch bei Pirna entdeckt

Toter in Steinbruch bei Pirna entdeckt

Ein Wanderer hat in einem alten ehemaligen Steinbruch im Ortsteil Oberposta einen toten Mann entdeckt. Die Leiche lag unterhalb einer Felswand und oberhalb des Parkplatzes am Elberadweg.

Oberstaatsanwalt Lorenz Haase, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Dresden, bestätigte am Freitag den Fund.

Eine Gewissheit über die Identität des Toten könne erst die Obduktion bringen. Diese soll aber erst im Januar erfolgen. Vieles spreche dafür, dass es sich bei dem gefundenen Mann um den seit fast vier Monaten vermissten Familienvater aus Pirna handelt.  Die gefundene Leiche sei den Ermittlern zufolge stark verwest. Jedoch hätte Angehörige einen Teil der Utensilien wiedererkannt, so die Turnschuhe des Mannes und  seine Armbanduhr. Eindeutig kann das allerdings erst bei der Sektion mit dann Abgleich u.ä.festgestellt werden.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr