Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+
Tote Fische und Schaum in der Wesenitz in Pirna

Tote Fische und Schaum in der Wesenitz in Pirna

Eine bisher unklare Verunreinigung hat am Mittwoch zu einem Fischsterben in der Wesenitz in Pirna geführt. An einem Wehr im Mündungsbereich zur Elbe hatte sich Schaum gebildet, die Ursache ist noch unbekannt, teilte die [link:700-NR_DNN_44148-1] Zentrale Dienste Sachsen in Dresden am Donnerstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa

„Tote Fische wurden auch am Ufer gefunden und in die Elbe gespült“, sagte ein Sprecher der Behörde. Die Untersuchung der Gewässerproben dauert noch an. „Wir gehen von einer Verunreinigung aus und ermitteln.“ Allerdings könnte es für den Schaum auch natürliche Gründe geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

20.11.2017 - 22:29 Uhr

Dynamo Dresden hat das so wichtige Zweitliga-Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern verloren. Vor 27 244 Zuschauern im DDV-Stadion führten die Spieler von Trainer Uwe Neuhaus zwar bis zur 85. Minute mit 1:0, doch in der Schlussphase kassierten die Dresdner noch zwei Gegentore. Nach der bitteren 1:2-Pleite bleiben die Schwarz-Gelben in der Abstiegszone kleben.

mehr