Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tillich besucht am Donnerstag Asylbewerberheim in Freital

Tillich besucht am Donnerstag Asylbewerberheim in Freital

Nach tagelangen Protesten und teils gewaltsamen Auseinandersetzungen um eine Asylbewerberunterkunft in Freital bei Dresden schaltet sich Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) ein.

Voriger Artikel
Prozess um totes Baby - Freispruch für dreifache Mutter auf Meißen
Nächster Artikel
Baustelle in Heidenau-Gommern gehört bald der Vergangenheit an

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich.

Quelle: André Kempner

Er werde sich am Donnerstagnachmittag ein Bild von der Situation in dem ehemaligen Hotel machen und von den zuständigen Stellen informieren lassen, teilte die Staatskanzlei in Dresden mit.

Seit Montag hatte es jeden Abend Proteste gegen die Unterkunft gegeben. Gegendemonstranten hatten sich schützend vor die Asylbewerber gestellt. Mehrfach gab es Angriffe auf die Unterstützer der Flüchtlinge. Das frühere Hotel war von der Landesdirektion in eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber umgewandelt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr