Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Theater Meißen öffnet nach Hochwasser-Schaden wieder

Theater Meißen öffnet nach Hochwasser-Schaden wieder

Meißen. Nach der Beseitigung von Hochwasser-Schäden öffnet das Stadttheater Meißen wieder für Besucher. Mit einem Konzert des Liedermachers Gerhard Schöne wird der reguläre Betrieb am 1. Mai aufgenommen.

Voriger Artikel
Versuchter Bagger-Klau verursacht mehrere tausend Euro Schaden
Nächster Artikel
Streit um Platz für Schlagerpartys an der Elbe: Matzke kämpft um sein Festzelt

Im Meißner Theater laufen die Arbeiten für die Eröffnung am 1. Mai.

Quelle: dpa

„Es ist großartig, dass wir unser Haus wieder nutzen können“, sagte Geschäftsführerin Renate Fiedler am Dienstag in Meißen. In den vergangenen elf Monaten habe das Theater an 13 verschiedenen Ausweichstätten gespielt, darunter Albrechtsburg und Dom.

Hochwasser hatte das Haus im historischen Zentrum der Domstadt im Juni 2013 geflutet - das Wasser stand 2,30 Meter hoch im Erdgeschoss. Der Schaden belief sich auf rund 1,65 Millionen Euro. „Das Theater liegt an der tiefsten Stelle der Stadt, deshalb waren wir schwer betroffen“, erklärte Fiedler. Bereits die Flut von 2002 hatte das Gebäude stark beschädigt. Knapp eine Woche standen im Juni vergangenen Jahres Verwaltungsräume, Besucherservice und Foyer unter Wasser.

„Requisiten und Möbel konnten wir in Sicherheit bringen, sonst wäre der Schaden noch größer ausgefallen.“ Um künftig besser gegen Hochwasser gerüstet zu sein, wurde das Theater unter anderem mit hochwassersicheren Fußböden, abnehmbaren Wandplatten und Heizkörpern versehen. In den kommenden Wochen soll das Haus zudem einen neuen Außenputz und Anstrich erhalten. Das Theater mit rund 450 Plätzen ging 1851 als Spielstätte in Betrieb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr