Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Tattoo-Convention in Dresden lockt Tausende Besucher an

Tattoo-Convention in Dresden lockt Tausende Besucher an

Mit Nadel und Farbe beeindruckten die Aussteller der 7. Tattoo-Convention Dresden die Besucher im Eventwerk. Bis zum Sonntag zeigten rund 140 internationale Künstler die verschiedenen Stile der Tattoo-Szene.

Voriger Artikel
Volle Sprachkurse in Sachsen: Zuwanderer strömen zum Deutschunterricht
Nächster Artikel
Unbekannter betrügt Lottogeschäfte in Pirna

Diese Besucherin der Dresdner Tatto-Convention entschied sich für eine Heilige Maria, die ihr auf den Oberarm tätowiert wurde.

Quelle: Dominik Brüggemann

Bereits am Samstag nutzten etliche Gäste die Gelegenheit und ließen sich Symbole, Bilder und Schriftzüge in die Haut stechen.

Neben den Tätowierern lockte ein Bühnenprogramm in die Halle im Industriegebiet. Livebands, eine Freakshow und verschiedene Tattoo-Wettbewerbe sollten für Unterhaltung sorgen. Auch das hässlichste Tattoo sand bei der Messe zur Wahl. Der Träger dieses unrühmlichen Körperschmucks gewann eine kostenlose Laserbehandlung, mit der die Reste beseitigt werden können.

Im Mittelpunkt stand jedoch die frische Farbe für neue Geschichten, die die Tätowierer in die Haut ihrer Besucher stechen. „Bei Veranstaltungen wie dieser treffen Menschen mit der gleichen Leidenschaft aufeinander, können sich austauschen und gegenseitig inspirieren“, erklärte Steffi Schulz, Veranstalterin der[link:700-NR_DNN_73404-1] den Erfolg. Allein im vergangenen Jahr kamen immerhin rund 10.000 Menschen in das Eventwerk.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr