Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Tarifkonflikt: Urabstimmung in sächsischen Kindertagesstätten

Tarifkonflikt: Urabstimmung in sächsischen Kindertagesstätten

Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen für die Erzieher und Sozialarbeiter im öffentlichen Dienst soll kommende Woche über unbefristete Streiks in sächsischen Kindertagesstätten abgestimmt werden.

Voriger Artikel
Bündnis Buntes Radebeul erhält den SGD-Preis 2015
Nächster Artikel
Streit im Wohnheim in Bad Schandau
Quelle: dpa

Das gab der Sächsische Erzieherverband am Mittwoch in Radebeul bekannt.

php47579ecdba201504021238.jpg

Impressionen vom Kita-Warnstreik in Dresden am 2. April

Zur Bildergalerie

„Die Anforderungen an die Tätigkeiten in Kita und Horten sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen“, erklärte Simone Hagedorn, Mitglied der Verhandlungskommission. Die Ausbildung stelle hohe Anforderungen und betrage mittlerweile fünf Jahre. Die Erzieher erwarteten deshalb eine höhere Wertschätzung: „Das bedeutet im Klartext eine Eingruppierung in höhere Gehaltsgruppen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr