Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Talsperrenverwaltung beseitigt Hochwasserschäden in Pirna

Bauarbeiten Talsperrenverwaltung beseitigt Hochwasserschäden in Pirna

Wegen der Beseitigung der Hochwasserschäden aus 2013 bleibt der Geh- und Radweg Neumühlenweg in Pirna bis Mitte September 2016 gesperrt. Die Landestalsperrenverwaltung (LTV) will in Pirna Hochwasserschäden der Wesenitz beseitigen.

Voriger Artikel
Straßensperrung wegen Kanalarbeiten am Kreyernweg in Radebeul
Nächster Artikel
Angeklagter bestreitet im Dschihadisten-Prozess Vorwurf


Quelle: Dirk Hunger

Pirna. Wegen der Beseitigung der Hochwasserschäden aus 2013 bleibt der Geh- und Radweg Neumühlenweg bis Mitte September 2016 gesperrt. Die Landestalsperrenverwaltung (LTV) will in Pirna Hochwasserschäden der Wesenitz beseitigen. Zwischen Grenzstraße und Kiesstraße ist der Geh- und Radweg voll gesperrt. Die LTV lässt Instandsetzungs- und Sicherungsarbeiten an der Böschung der Wesenitz durchführen. Die Arbeiten sind notwendig, um den Radweg langfristig vor Hochwasserschäden zu schützen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr