Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tag der Kunst in Pirna findet statt

Tag der Kunst in Pirna findet statt

Der "Tag der Kunst" in Pirna fällt trotz der Elbeflut nicht ins Wasser. Die Organisatoren haben gemeinsam mit der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP) entschieden, dass Einwohner und Gäste nicht auf diese kulturvollen Tage am 6. und 7. Juli verzichten müssen.

"Diese kunstvolle Verschnaufpause haben die Pirnaer und ihre fleißigen Fluthelfer inmitten der Aufräumarbeiten verdient", teilte Doris Schubert vom Organisationsteam mit.

Dieses Mal waren die Programmflyer zum "Tag der Kunst 2013" rechtzeitig vor dem geplanten Pirnaer Stadtfest fertig. "Doch das wurde förmlich hinweggespült von den Elbefluten", so Schubert. Veränderungen der Veranstaltungs- und Ausstellungsorte werden unumgänglich sein. "Aber vielleicht entdecken wir bei diesen vielen, hochwasserbedingten Umgruppierungen Orte für die Bildende Kunst, auf die wir ohne die Elbeflut nie gekommen wären", strahlt Schubert Optimismus aus.

Die Eröffnung findet wie geplant am Sonnabend, 6. Juli um 11 Uhr im Pirnaer Rathaus mit einer Ausstellung Decíner Künstler statt. Dort werden auch alle Programmänderungen mitgeteilt. In der Schmiedestraße wird wieder eine "Straßengalerie" die Besucher erfreuen. Soweit die Hochwasser-Situation es zulässt, soll sich auch wieder eine "Kunstmeile" durch die Pirnaer Schaufenster der Innenstadt-Händler ziehen. Auftreten werden am Abend auch "Die Guitarreros" aus Dresden. "Sicher nicht ,Am Plan', aber vielleicht im Zollhof", so Schubert.

Ebenfalls nicht abgesagt ist die Aktion "Rettungsschirme für die Kunst". "Machen Sie also mit - gestalten Sie nicht mehr benötigte Regen- oder Sonnenschirme mit künstlerischen Mitteln", wiederholt Schubert den Aufruf zur Kunstaktion. Aufgerufen sind alle Kunstbegeisterten, selbst einen Schirm künstlerisch zu gestalten, sei es mit Farbe und Pinsel, Dekoration oder in anderer Weise - ob Eisschirmchen, Regenschirm oder Familiensonnenschirm. Die Schirme sollen am Sonntag, 7. Juli, zugunsten von der Flut betroffener Künstler versteigert werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.06.2013

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr