Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Suchtberatung im Landkreis bekommt 15.000 Euro zusätzlich

Suchtberatung im Landkreis bekommt 15.000 Euro zusätzlich

Für die Drogenberatung erhöht der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge seinen Zuschuss. Jeweils 15 000 Euro erhalten die Suchtberatungsstellen Pirna und Freital zusätzlich in diesem Jahr. Mit dem Geld soll eine befristete Personalstelle geschaffen werden, die sich vor allem mit Abhängigen der synthetischen Droge Crystal befasst.

"Damit bewegt sich die Förderung beider Suchtberatungsstellen deutlich mehr in die Richtung, wie wir sie schon bei der Haushaltsdiskussion beantragt hatten", teilten die Kreisräte Thomas Klingner (Grüne) und Ralf Wätzig (SPD) mit.

Die SPD/Grünen-Kreistagsfraktion wollte aufgrund der besorgniserregenden Entwicklung des Crystal-Konsums Anfang dieses Jahres 40 000 Euro für zwei weitere Stellen der Suchtberatung geben. Im Haushalt fand sie sogar einen Deckungsvorschlag. Allerdings waren CDU- und Linke-Fraktion dagegen. Sie einigten sich im Januar darauf, dass Budget für die Suchtberatung nur um 5000 Euro anzuheben. Mit diesen Mitteln konnte die Beratungsstelle in Pirna gerade einmal den Status quo von 2011 mit fünf Vollzeit-Fachkräften wieder hergestellt.

Seit Jahren ist der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge einer der am schlechtesten versorgten Kreise, was die Zahl der Mitarbeiter von Suchtberatungen auf die Gesamtbevölkerung gemessen anbelangt. Zwei Vollzeitstellen wären notwendig, um annähernd an den Richtwert der als bedarfsgerecht angesehenen Versorgungsdichte heranzukommen (DNN berichteten).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.06.2013

SK

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr