Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sturzbetrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht in Wilsdruff

Sturzbetrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht in Wilsdruff

Mit 2,14 Promille Alkohol im Blut hat ein Mann am Donnerstag in Wilsdruff ein Verkehrsschild umgefahren und ist anschließend geflüchtet. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei den Täter jedoch schnell ausfindig machen.

Voriger Artikel
Bahnaufzüge in Radebeul-Ost und Kötzschenbroda gehen ab Sonnabend in Betrieb
Nächster Artikel
Zwölfjähriger in Freital von Auto angefahren

Mit 2,14 Promille Alkohol im Blut hat ein Mann am Donnerstag in Wilsdruff ein Verkehrsschild gefällt.

Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 62-Jährige gegen 23.45 Uhr in Höhe der Freiberger Straße an der Einmündung zum Landbergweg ein Verkehrsschild gefällt und war nach einem kurzen Stopp mit quietschenden Reifen in Richtung Stadtmitte davongerast. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und meldete ihn der Polizei. Kurze Zeit später rief eine Frau bei der Polizei an und berichtete, dass vor ihrem Haus gerade ein Fahrzeug einparke, bei dem die vorderen Kennzeichen herabhingen.

Mit diesen Angaben war es den Polizisten ein Leichtes, den Autofahrer zu stellen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,14 Promille.

Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Er verursachte einen Schaden von rund 2.200 Euro.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr