Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Stühlerücken in städtischen Gremien: Hans-Joachim Pilz rückt in den Stadtrat auf

Stühlerücken in städtischen Gremien: Hans-Joachim Pilz rückt in den Stadtrat auf

Stühlerücken in den städtischen Gremien: Weil Jürgen Hartmann aus gesundheitlichen Gründen sein für die Freien Wähler errungenes Stadtratsmandat abgegeben hatte (DNN berichteten), ändert sich die Zusammensetzung des Finanz- und Verwaltungs-Ausschusses (FWA), des Stadtentwicklungsausschusses (SEA), des Aufsichtsrats für die Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul (WSR) und der Verbandsversammlung des Wasserverbandes Brockwitz-Rödern.

Im Wesentlichen hat nun Eva-Maria Schindler, die für Hartmann nachgerückt ist, auch seine Sitze in den Gremien eingenommen. Ausnahme ist der SEA, in den die Freien Wähler Andreas Kruschel entsenden. Dafür gibt dieser seinen Sitz im FVA an Schindler ab. Da auf der jüngsten Stadtratssitzung auch noch der Fraktions-Chef der Freien Wähler, Bernd Uhlemann, seinen altersbedingten Rücktritt erklärt hat, beginnen nun die Umbesetzungen von vorn. In Stadtrat scheint die Nachfolge schon geklärt: Radebeul listet Hans-Joachim Pilz als neuen Stadtrat der Freien Wähler auf.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 03.03.2015

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr