Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stromausfall legt Freitagvormittag große Teile von Meißen lahm

Stromausfall legt Freitagvormittag große Teile von Meißen lahm

Meißen. Ein fast zweistündiger Stromausfall hat am Freitagvormittag in Meißen weite Teile der Stadt lahmgelegt. Ein Bagger habe bei Arbeiten der Stadtwerke eine wichtige Leitung getroffen, sagte eine Sprecherin der Stadtverwaltung.

Voriger Artikel
Pozellan-Manufaktur Meißen vermeldet zwei neue Personalien
Nächster Artikel
Zahl der Katholiken im Bistum Dresden-Meißen weiter gesunken

Ein fast zweistündiger Stromausfall hat am Freitagvormittag in Meißen weite Teile der Stadt lahmgelegt.

Quelle: Tobias Hase

Ab kurz vor 9 Uhr war zunächst westlich der Elbe ein großer Teil der Stadt ohne Strom. Bis etwa 10.45 Uhr war die Versorgung wieder weitgehend hergestellt.

Betroffen waren unter anderem das Rathaus und die Staatliche Porzellan-Manufaktur. Bei dem Unternehmen wurde nach Angaben einer Sprecherin in dem Moment des Ausfalls wegen einer zweiwöchigen Betriebsruhe nicht produziert. Sonst gäbe es für den Fall der Fälle Notstromaggregate. Auch der Schottenbergtunnel musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Aus dem Panorama-Aufzug zum Burgberg wurden drei Fahrgäste und ein Fahrrad befreit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr