Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Streit in Asylbewerberunterkunft Meißen – Sicherheitsmann leicht verletzt, Bewohner in Gewahrsam

Streit in Asylbewerberunterkunft Meißen – Sicherheitsmann leicht verletzt, Bewohner in Gewahrsam

Meißen. In der Nacht zum Mittwoch sind in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Herbert-Böhme-Straße in Meißen zwei Gruppen in Streit geraten.

Dabei handelte es sich im Einzelnen um 24 Albaner und 12 Personen aus Libyen, die sich gegen 0.25 Uhr in aggressiver Stimmung gegenüberstanden und Beleidigungen zuriefen.

Wie die Polizei meldet, zog sich ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes im Heim leichte Verletzungen zu, als er beruhigend eingreifen wolle. Den Beamten gelang es, die Gruppen zu trennen und eine Eskalation der Auseinandersetzung zu verhindern. Ein 19-jähriger Libyer, der als Rädelsführer agierte, wurde in Gewahrsam genommen. Er war stark alkoholisiert. Die Kriminalpolizei Dresden ermittelt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr