Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Straßensperrungen in Heidenau wegen Bauarbeiten zum Hochwasserschutz

Landestalsperrenverwaltung Straßensperrungen in Heidenau wegen Bauarbeiten zum Hochwasserschutz

Die Landestalsperrenverwaltung baut zum Hochwasserschutz Spundwände am Elbufer ein. Der Elberadweg bleibt in Höhe der Villa Else daher bis 31. März voll gesperrt, ebenso wie die Pirnaer Straße zwischen „Am Niederhof“ und Villa Else.

Voriger Artikel
Stellenbörse in Sebnitz mit Fokus auf Gastronomie und Hotels
Nächster Artikel
Pirna: Sächsische Ehrenamtskarte für Freiwillige im Bürgerbüro beantragen


Quelle: dpa

Heidenau. Die Landestalsperrenverwaltung baut zum Hochwasserschutz Spundwände am Elbufer ein. Der Elberadweg bleibt in Höhe der Villa Else daher bis 31. März voll gesperrt, ebenso wie die Pirnaer Straße zwischen „Am Niederhof“ und Villa Else. Hochwasserschäden werden derzeit auf der Robert-Schumann-Straße beseitigt, sie bleibt zwischen Hausnummer 1 und Johann-Sebastian-Bach-Straße bis zum 4. Juni für den Straßenverkehr voll gesperrt. Auf der Güterbahnhofstraße entstehen Gas- und Trinkwasseranschlüsse, die halbseitige Sperrung wird nach dem 26. Februar aufgehoben. Halbseitig gesperrt wird die Pechhüttenstraße vom 29. Februar bis zum 4. März auf Höhe der Hausnummer 32.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr