Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Straßenbauarbeiten am Elbepark Dresden gehen in die letzte Phase – Kreuzung nächste Woche wieder frei

Straßenbauarbeiten am Elbepark Dresden gehen in die letzte Phase – Kreuzung nächste Woche wieder frei

Die [link:700-NR_DNN_48808-1]an der Kreuzung Washingtonstraße/Kötzschenbroder/Lommatzscher Straße gehen am kommenden Wochenende in die letzte Runde. Zwischen Freitag, 14 Uhr, und Montag, 5 Uhr, wird der westliche Teil der Kreuzung saniert, teilte die Stadt Dresden mit.

Besonders Autofahrer müssen mit Umleitungen und Staus rechnen.

Der von der Flügelwegbrücke kommende Verkehr kann über eine Spur rechts in die Lommatzscher Straße abbiegen. In Richtung Elbepark und Autobahn steht eine Geradeausspur zur Verfügung. Von der Lommatzscher Straße können Rechtsabbieger in die Washingtonstraße mit Zielrichtung Autobahn Berlin/Bautzen sowie zum Elbepark fahren. Die Geradeausfahrt in Richtung Kötzschenbroder Straße und das Linksabbiegen in die Washingtonstraße sind nicht möglich. Der Verkehr wird dazu über die Pieschener Straße, die Flößerstraße und die Straße An der Flutrinne zur Washingtonstraße umgeleitet.

Autofahrer, die von der Autobahn kommen, werden über die Gegenfahrbahn an der Washingtonstraße in Richtung Baumarkt „Hornbach“ an der Baustelle vorbei geleitet. Ein Linksabbiegen aus der Washingtonstraße in die Kötzschenbroder Straße ist nicht möglich. Auch für den aus Richtung Süden kommenden Verkehr ist das Linksabbiegen von der Washingtonstraße in die Lommatzscher Straße nicht möglich. Dazu ist die Umleitung über die Straße An der Flutrinne, die Flößerstraße und die Pieschener Straße eingerichtet.

Rechtsabbieger von der Kötzschenbroder Straße aus Richtung Radebeul kommend werden über die alte Washingtonstraße bis zur Kreuzung Washingtonstraße am Baumarkt „Hornbach“ geführt. Ein Geradeausverkehr von der Kötzschenbroder Straße auf die Lommatzscher Straße ist ebenfalls nur über die beschriebene Umleitung möglich.

Straßenbahnen und Busse werden wie gewohnt fahren. Lediglich die Buslinien 70 und 80 in Fahrtrichtung Cotta werden zwischen den Haltestellen Gewerbegebiet Kaditz und Wächterstraße über Pieschener Straße, Flößerstraße und An der Flutrinne umgeleitet. Die Haltestelle „Elbe Park“ wird nicht bedient, als Ersatz halten die Busse im Zuge der Pieschener Straße. Die ausgewiesenen Anschlüsse im Spät- und Wochenendfrühverkehr zwischen den Linien 70, 80 und 64 werden an die Haltestelle Wächterstraße verlegt.Elbepark-Besucher werden gebeten, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Reisende, die über die Autobahn nach Dresden kommen möchten, sollten möglichst auf die anderen Anschlussstellen im Stadtgebiet ausweichen.

Die Bauarbeiten an der Straßenkreuzung laufen seit Ende Juli an drei Wochenenden. Die Asphaltdecken werden erneuert, weil vor allem der Schwerlastverkehr tiefe Spurrillen in den Straßen hinterlassen hatte. Die Instandhaltungsmaßnahmen kosten rund 400.000 Euro.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr