Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Straßenbau im Gewerbegebiet Wilsdruff beginnt

Straßenbau im Gewerbegebiet Wilsdruff beginnt

Mit dem Ausbau der Hühndorfer Straße hat das Landratsamt Pirna gestern begonnen. Auf rund 1300 Metern wird die Kreisstraße K 9034 im Wilsdruffer Gewerbegebiet verbreitert und bekommt eine neue Schwarzdecke.

Außerdem wird ein Fußweg angelegt und ein Regenrückhaltebecken errichtet. Wie die Kreisverwaltung mitteilte, werden im Zuge der Bauarbeiten die beiden Kreuzungsbereiche mit der S36 und mit der Gemeindestraße zu Kreisverkehren umgewandelt. Die Baukosten wurden mit rund 1,7 Millionen Euro veranschlagt. Der Landkreis steuert rund 600 000 Euro an Eigenmitteln aus dem Kreisetat bei. Der erste Bauabschnitt soll bis Ende November abgeschlossen sein. Während dieser Bauzeit wird es abschnittsweise zur Vollsperrung der Straße kommen. "Die Umleitung erfolgt über die S 36, die S 177 und die K 8035 Sachsdorf", informierte das Landratsamt.

Die Kreisstraße ist einer der Zugangswege zum Gewerbegebiet in Wilsdruff. Die zahlreichen Ansiedlungen der vergangenen Jahre und die damit verbundene Zunahme des Schwerlastverkehrs macht einen Ausbau der Fahrbahn notwendig. Außerdem plant die Stadt Wilsdruff, das Gewerbegebiet zu erweitern.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.09.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr