Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Staufalle in Heidenau - Bundesstraße 172 ab Freitag voll gesperrt

Staufalle in Heidenau - Bundesstraße 172 ab Freitag voll gesperrt

Die Bundesstraße 172 wird morgen in Heidenau zu einer Sackgasse. Grund ist die Erneuerung der Schwarzdecke. Wie Stadtsprecherin Katrin Reichelt informierte, wird vom 1. August bis 2. August sowie am 8. und 9. August zwischen der ehemaligen Esso-Tank- stelle und der Kreuzung Martin-Luther-Straße gebaut.

Aufgrund der Asphaltarbeiten wird dieser Abschnitt voll gesperrt. Die Umleitung von und nach Pirna erfolgt über den Autobahnzubringer B 172a sowie die Müglitztalstraße durch Dohna.

Die Sperrung der B 172 in Heidenau-Süd ist nicht die einzige Einschränkung in diesem Monat auf der bedeutenden Verkehrsachse. Um die Arbeiten an der Schwarzdecke zwischen der früheren Esso-Tankstelle und der Kreuzung Martin-Luther-Straße abzuschließen, wird dieser Abschnitt in der Zeit vom 11. bis zum 13. August halbseitig gesperrt. Zur Sperrung einer Fahrspur kommt es auch vom 11. bis zum 30. August im Stadtteil Gommern. In diesem Zeitraum finden Schwarzdeckenarbeiten in Höhe der Einmündung Nelkenstraße bis zur Stadtgrenze Dresden statt.

In Richtung Dresden wird die B 172 zu einer Einbahnstraße. Die Umleitung von Dresden in Richtung Heidenau und Pirna erfolgt über die A 17 und Müglitztalstraße. Im Zuge dieses Bauvorhabens ist die Kreuzung B 172/Lugturmstraße in der Zeit vom 14. bis 16. August voll gesperrt, wie die Heidenauer Stadtverwaltung informierte.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.07.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr