Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Startschuss für die Planung der 800-Jahr-Feier in Stolpen

Neue Basaltsäule auf dem Marktplatz Startschuss für die Planung der 800-Jahr-Feier in Stolpen

Mit der Enthüllung einer Basaltsäule auf dem Stolpener Marktplatz begann am Freitag offiziell die Planungsphase des 800-hährigen Jubiläums der Basaltstadt, das im gesamten Jahr 2018 mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen gebührend gefeiert werden soll.

Stolpen, 51.0476337 14.07632
Google Map of 51.0476337,14.07632
Stolpen, Mehr Infos
Nächster Artikel
Linke wollen Sofortprogramm zur Rettung der Sachsenwinzer

Den Stolpener Marktplatz schmückt ab sofort eine Basaltsäule, die auf die 800-Jahr-Feier im Jahr 2018 hinweist.

Quelle: PR/Ch. Barthel

Stolpen. Eine über zwei Meter hohe Basaltsäule aus Stahl schmückt seit Freitag den Marktplatz. Mit ihrer Enthüllung ist die Planungsphase zur 800-Jahr-Feier in der Basaltstadt offiziell eingeläutet worden. Innen ausgeleuchtet, verbergen sich lauter sehenswerte Kleinigkeiten. Schaulustige haben bereits erste Blicke durch die geheimnisvollen „Gucklöcher“ erhaschen können. Für die Proportionen der Konstruktion stand übrigens ein Originalstein Modell. In Zukunft soll die Säule auf dem Marktplatz immer wieder in Erinnerung rufen, dass Großes bevorsteht. Denn 2018 feiert die Stadt ihr 800-jähriges Jubiläum.

Die Organisatoren haben das Projekt „Stolpen 800“ ins Leben gerufen. Unter diesem Namen gilt es nun, ein Programm auf die Beine zu stellen und es schließlich auch umzusetzen. Gemeinsam haben sie sich dem Motto „Ein Fest von uns – für uns! Und unsere Gäste!“ verschrieben. Die Stadt Stolpen beauftragt für das Festprogramm keine Agentur. Vielmehr will die Basaltmetropole das große Jubiläum gemeinsam mit den Bewohnern stemmen. Das Projekt soll im gesamten Jahr 2018 präsent sein. Geplant ist eine Festwoche vom 1. bis 10. Juni 2018. Die Projektleiter freuen sich über jede helfende Hand, über jede Idee, jeden Geistesblitz und rufen zum Mitgestalten auf.

Interessenten können sich mit der Touristinformation unter Tel. 035973/273 13 oder per E-Mail an stolpen-information@tonline. de in Verbindung setzen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr