Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtspaziergang mit dem Nachtwächter

Meißen Stadtspaziergang mit dem Nachtwächter

Am 30. September gibt es wieder einen Stadtspaziergang mit dem Meißner Nachtwächter und der Türmerin. Los geht es 19 Uhr und der Treffpunkt ist am Tuchmachertor hinter der Frauenkirche.

Voriger Artikel
Neue Behindertenbeauftragte für Radebeul
Nächster Artikel
Grüne Kreuze auf Freitals Straßen

Eine spannende Stadtwanderung erwartet die Besucher am 30. September in Meißen.
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Meißen.  Am 30. September gibt es wieder einen Stadtspaziergang mit dem Meißner Nachtwächter und der Türmerin. Los geht es 19 Uhr und der Treffpunkt ist am Tuchmachertor hinter der Frauenkirche. Die Stadt wird im Dämmerlicht stattfinden, wodurch so manche altbekannte Gasse in ganz neuem Licht erscheinen kann. Die beiden Begleiter erzählen die ein oder andere schaurige Geschichte und haben ein paar kleine Überraschungen parat. Auch Meißner Wein wird es an diesem Abend geben. Erwachsene zahlen 14 Euro, Ermäßigte 11 Euro. Pro zahlendem Erwachsenen ist ein Kind frei.

Von Lisa-Marie Leuteritz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr