Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtrat in Dohna: CDU und Freie Wähler gleichauf

Stadtrat in Dohna: CDU und Freie Wähler gleichauf

Pattsituation zwischen CDU und Freien Wählern in Dohna: Im neuen Stadtrat kommen beide auf die gleiche Anzahl an Sitzen. Die Union gewann die Wahl mit 3095 Stimmen bzw.

38,7 Prozent knapp vor den Freien Wählern, die 3031 Stimmen bzw. 37,9 Prozent erzielten. Beide haben damit acht Sitze. Über Sieg oder Niederlage bei strittigen Themen entscheidet künftig die Linkspartei mit ihren zwei Mandaten. Für die CDU ziehen Markus Altmann, Anke Werner, Dietmar Neumann, Wilfried Müller, Jürgen Grießbach, Gerd Mosig, Matthias Matzka und Renate Messerschmidt in den neuen Stadtrat ein. Hans-Jörg Fischer, Lars Häßlich, Rudolf Werner, Reinhard Nitschke, Wolfgang Pirnbaum, Stefan Riße, Jan Woyack und Lars Rehn bilden die Fraktion der Freien Wähler. Die beiden Linke-Stadträte sind Magdalena Paul und Detlef Pastewski.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.05.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr