Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadtentwässerung Radebeul saniert Kanäle - Straßensperrung bis Mitte Juli

Stadtentwässerung Radebeul saniert Kanäle - Straßensperrung bis Mitte Juli

Bis Anfang Juni bleibt der Einmündungsbereich der Radebeuler Pestalozzistraße in die Schildenstraße voll gesperrt. Dort sind aber noch bis Mitte Juli weitere Sperrungen geplant.

Der Fahrzeugverkehr wird in dieser Zeit über Haupt-, Sidonien- und Gartenstraße umgeleitet. Rathaus, Baubehörde und Einwohnermeldeamt bleiben zugänglich für Autofahrer, so die Wasserversorgung und Stadtentwässerung Radebeul GmbH (WSR) auf DNN-Anfrage. Die Parkplätze können auch genutzt werden.

Grund für die Sperrungen sind die Arbeiten zur Abwasserkanalsanierung der WSR in der Pestalozzistraße zwischen Haupt- und Schildenstraße. Für fast 270 000 Euro werden die Rohre des Mischwasserkanals saniert, die laut WSR Durchmesser von fast 1,5 Metern haben. Das Abwasser wird während der Arbeiten auf dem 290 Meter langen Stück abgepumpt und in einen Kanal am Bahnhof Ost eingeleitet. Nach der Sanierung starte im Juli der Ausbau der Pestalozzistraße.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.05.2013

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr