Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sommernachtsball im Staatsweingut Wackerbarth

Alpenflair Sommernachtsball im Staatsweingut Wackerbarth

Am heutigen Sonnabend, ab 17.30 Uhr, laden das Staatsweingut Schloss Wackerbarth, die Landesbühnen Sachsen und die Elbland Philharmonie Sachsen zum inzwischen zwölften Sommernachtsball in die Schlossanlage an der Meißner Straße.

Voriger Artikel
Schulneubau am Moritz-Garte-Steg – Anwohner skeptisch, aber gesprächsbereit
Nächster Artikel
Weinbauverband Sachsen verschiebt Gebietsweinprämierung auf August

Zum Sommernachtsball auf Schloss Wackerbarth laden die Sänger Kay Frenzel, Paul Song, Michael König, Anna Erxleben und Patrizia Häusermann (v.l.).

Quelle: PR

Radebeul. Am heutigen Sonnabend, ab 17.30 Uhr, laden das Staatsweingut Schloss Wackerbarth, die Landesbühnen Sachsen und die Elbland Philharmonie Sachsen zum inzwischen zwölften Sommernachtsball in die Schlossanlage an der Meißner Straße. In diesem Jahr will man unter dem Motto „Grüezi, die Schweiz!“ Alpenflair in die Weinberge zaubern und den mehr als 600 erwarteten Ballgästen „einen genussvollen Blick“ auf das südliche Nachbarland bieten, wie es in einer Ankündigung heißt.

Beim Eröffnungskonzert erklingen Auszüge aus der Oper „Wilhelm Tell“, der letzten Oper des italienischen Komponisten Gioachino Rossini, ein Duett aus der Oper „Romeo und Julia“ des Schweizer Komponisten Heinrich Sutermeister sowie ein Lied des populären Schweizer Mundart-Liedermachers Mani Matter. Dass die Schweiz kulinarisch mehr zu bieten hat als Käse und „Schoki“, will Wackerbarths Chefkoch Mirko Pfuhland mit seinem Menü beweisen. Als Höhepunkt des Sommernachtsballs ist das musikalische Feuerwerk angekündigt, bei dem „sich alpine Lebensfreude und sächsische Genusstradition miteinander verbinden“ sollen.

Für die diesjährige Ausgabe der 2005 zum ersten Mal ausgerichteten Ballnacht sind noch letzte Flanierkarten im Gutsmarkt sowie telefonisch unter Ruf 0351/ 89 550 erhältlich. Sie kosten 99 Euro und ermöglichen den Besuch ab 21 Uhr inklusive Sektempfang, Programm, Tanz und Dessert-Buffet.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr