Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Skalp-Streit: Radebeuler Museum forscht gemeinsam mit Indianern

Skalp-Streit: Radebeuler Museum forscht gemeinsam mit Indianern

Das Radebeuler Karl-May-Museum will gemeinsam mit Vertretern nordamerikanischer Indianerstämme die Herkunft des umstrittenen Skalps erforschen. Am Montag wurde in Radebeul ein „Letter of understanding“ unterzeichnet.

Voriger Artikel
Freiberger Seniorin stürzt durch morsche Balkondielen und stirbt
Nächster Artikel
Prozess gegen mutmaßliche Schläger von Bad Schandau wird kommende Woche fortgesetzt

Diesen Skalp der Ojibwa-Indianer im Karl-May-Museum haben Angehörige des nordamerikanischen Stammes zurückgefordert.

Quelle: dpa

„Wir sind mit der Vereinbarung zufrieden“, sagte Museumsdirektorin Claudia Kaulfuß am Dienstag und bestätigte Medienberichte. Mitte März hatten Indianer vom Ojibwa-Stamm in einem Brief den Haarschopf zurückgefordert, der sich seit mehr als 80 Jahren im Besitz des Karl-May Karl-Museums befindet. Das Museum hatte erklärt, den Skalp wegen unklarer Herkunft behalten zu wollen.

Bereits während des Karl-May-Festes am Wochenende hatten sich beide Seiten geeinigt. Die Vereinbarung sieht vor, in den nächsten drei Monaten einen genauen Ablaufplan zu entwickeln und Fördermittel zu beantragen. Damit sollen Akten eingesehen und sowohl in Radebeul als auch in den USA Provenienz-Forschung betrieben werden. Wie das Museum letztendlich entscheidet, will es vom Ergebnis abhängig machen. „Wir bestehen nicht darauf, den Skalp zu behalten“, erklärte Kaulfuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr