Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Seifenkisten rollen rasend schnell durch Freital-Kleinnaundorf bei Dresden

Seifenkisten rollen rasend schnell durch Freital-Kleinnaundorf bei Dresden

Unter Rennfahrern gilt die 700 Meter Strecke in Freital-Kleinnaundorf als besonders anspruchsvoll und herausfordernd. Der einsetzende feine Regen erhöhte das Risiko am Sonntagmittag zusätzlich.

Voriger Artikel
Die Crystal-Falle: Zahl der Drogendelikte hat sich in Radebeul und Meißen verdoppelt
Nächster Artikel
Schwalbenzähler: Kinder- und Natur AG Großdittmannsdorf findet immer weniger Nester vor

Die Rennfahrer kämpften um die 17. Internationale Sachsenmeisterschaft im Seifenkistenrennen.

Quelle: DOMINIK BRUEGGEMANN

Insgesamt 75 Teams schickten ihre selbstgebauten Seifenkisten trotzdem auf die Asphaltpiste. „Die Fahrer sind alle heiß und top motiviert“, so Organisator Thomas Käfer, der im Fahrerlager Teilnehmer aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen begrüßen konnte. Die Beteiligten kämpften um die 17. Internationale Sachsenmeisterschaft im Seifenkistenrennen, die zugleich als Wertungslauf des Mittel-Deutschland-Cups 2013 gewertet wird.

Die Speedklassen wurde allerdings nach dem Regen nicht gewertet, um das Risiko von Unfällen zu vermindern. Am Samstag hatten sich drei Fahrer bei Unfällen verletzt, eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden. „ Für Teams mit neu aufgebauten Kisten ist diese Strecke wahrlich schwer“, schätzte Käfer die Bedingungen ein. Besonders die langgezogene 90-Grad-Kurve im oberen Streckenverlauf verlange viel von den Fahrern und dem Material. Über 2500 Zuschauer verfolgten die Abfahrten der kleinen Kisten, die mit maximal Tempo 60 den Hang herunter rasten.

Die Einschränkungen im Dorf, etliche Straßen wurden gesperrt und Buslinien gekürzt, nahmen die meisten Einwohner gerne in Kauf. „Die Leute freuen sich, dass wieder was los ist“, meinte Käfer, der anführt, das viele Anwohner als Helfer mit anpackten. Er habe das Gefühl, durch das Engagement beim Rennen rückten auch die Leute zusammen.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr