Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Schwerverletzter nach Unfall vom Dienstag bei Radeburg verstorben

Schwerverletzter nach Unfall vom Dienstag bei Radeburg verstorben

Einer der zwei Schwerverletzten, die [link:700-NR_DNN_93078-1] verunfallten, ist am Mittwoch im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der 64-Jährige hatte in einem Seat gesessen, auf den gegen 15 Uhr ein Volvo aufgefahren war. Der Wagen schleuderte durch einen Wildzaun und prallte schließlich gegen einen Baum.

Zwei Männer waren bereits am Unfallort ihren Verletzungen erlegen, eine 54-jährige Frau, ein 66-Jähriger und der nun Verstorbene kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Volvofahrer erlitt einen Schock.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr