Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
"Schwarzer Adler" soll verkauft werden - Nur der frühere Ballsaal besitzt hohen Denkmalwert

"Schwarzer Adler" soll verkauft werden - Nur der frühere Ballsaal besitzt hohen Denkmalwert

Das frühere Hotel "Schwarzer Adler" am Dohnaischen Platz in Pirna steht vor einem Verkauf. Der Eigentümer beabsichtige, das Objekt zu vermarkten bzw. zu veräußern, informiert die Stadtverwaltung.

Derzeit befinden sich im Erdgeschoss Einzelhandel und Gastronomie. Die Obergeschosse, die zuletzt als Wohnräume angeboten worden sind, werden bis Ende November vollständig leer stehen. "Das Areal um den Schwarzen Adler ist als Mischgebiet im Flächennutzungsplan ausgewiesen. Auch zukünftig ist eine Entwicklung von Wohnen bzw. Hotellerie in den Obergeschossen sowie Einzelhandel und Gastronomie im Erdgeschoss zulässig", teilt Steffen Möhrs, Fachgruppenleiter Stadtentwicklung, in einer Informationsvorlage für den Bauausschuss mit.

Mit der Erarbeitung einer Entwicklungsstudie hat das Landesamt für Denkmalpflege eine Stellungnahme zum Umgang mit dem Gebäude als Kulturdenkmal abgegeben. "Im Ergebnis wird festgestellt, dass nur der Ballsaal einen sehr hohen Denkmalwert besitzt", so Möhrs. Der Hauptfassadenteil nach Nordosten wird in seinem heutigen Erscheinungsbild dagegen eher abträglich und sogar belastend für das Stadtbild bewertet. Daher soll in den städtischen Gremien entschieden werden, welche Vorstellungen es zum Umgang mit der Bausubstanz, insbesondere der Hauptfassade, gibt. "Die Bandbreite könnte von der Neugestaltung bis zur Wiederherstellung des Ursprungszustandes reichen", berichtet Möhrs.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.11.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr