Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Schüler aus Dresden und Meißen siegen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Schüler aus Dresden und Meißen siegen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen haben Schüler aus Dresden und Meißen Preise errungen. Wie das Kultusministerium am Montag mitteilte, gewann Tanja Günther vom Dresdner Bertolt-Brecht-Gymnasium einen 1. Preis für eine englischsprachige Kurzgeschichte zum Thema „Überraschungsbesuch“.

Voriger Artikel
Delegation aus der Ukraine sucht Kontakte zur Wirtschaft
Nächster Artikel
Epilepsiezentrum Kleinwachau weiht Wohnanlage auf der Radeberger Schloßstraße ein

Archivfoto

Quelle: Frank Schmidt

Zudem gewannen Schüler des Landesgymnasiums St. Afra Meißen für ihr französischsprachiges Theaterstück den so genannten S-E-T-Preis. Neben 100 Euro Preisgeld erhielten die Schüler laut Mitteilung weitere 500 Euro, die sie eigenverantwortlich an Flutopfer in der Stadt weitergeben können.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr