Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schlossterrasse in Moritzburg wird saniert

Schlossterrasse in Moritzburg wird saniert

Die Sanierungsarbeiten an der Nordost-Terrasse von Schloss Moritzburg haben begonnen. Seit 2011 läuft die Sanierung an Terrassen und Sockelgeschossen des barocken Anwesens.

Der östliche Bereich wurde bereits Ende 2011 fertig gestellt, der Südost-Bereich soll im Herbst erneuert sein. Für die jetzigen Arbeiten investiert der Freistaat rund 4,3 Millionen Euro.

Die Sanierung ist wegen des Zustandes der Baukonstruktion im Sockelbereich dringend erforderlich, sagt Andrea Krieger vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement.

"Dieser Bauzustand ist vor allem darauf zurück zu führen, dass die Terrassenflächen im Süden, Osten und Nordosten keine Abdichtungen gegen Niederschlagswasser aufweisen und die darunterliegenden Räume deshalb stark durchfeuchtet sind". Ein weiterer Grund für die Sanierung sei, dass die Balustradenbereiche nicht nur vom Zustand der dortigen Natursteinelemente her eine Frischekur benötigen würden. Auch müssten die Brüstungen den Sicherheitsvorschriften angepasst und statisch verstärkt werden. Nur so könne man ein Abkippen verhindern.

Terrassenflächen werden schließlich zurückgebaut, Brüstungen demontiert. Eine Abdichtungsebene wird eingebaut. Die Außenwände des Sockelgeschosses werden saniert, Fenster und Türen überarbeitet oder mit neuen Elementen ersetzt. Die Gewölberäume unter der Terrasse sollen ebenso erneuert werden. So könne man zum Beispiel das Lapidarium, eine Sammlung mit Skulpturen, im südwestlichen Sockelbereich nach Ende der Arbeiten 2013 wieder für Besucher zugänglich machen. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.08.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr