Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Schiffel-Ausstellung in Zuschendorf wird verlängert

Schiffel-Ausstellung in Zuschendorf wird verlängert

Weil sich die aktuelle Sonderausstellung im Landschloss Zuschendorf großer Beliebtheit erfreut, wird sie verlängert. Bis 6. Juli haben die Besucher nun die Möglichkeit Arbeiten des 2002 verstorbenen Borthener Künstlers Gerhard Schiffel zu sehen.

Voriger Artikel
Coswigerin Jana Lehmann tritt bei den Deutschen Floristen-Meisterschaften in Berlin an
Nächster Artikel
Wagner-Spiele zeigen ein "Best of" - Kostenlose Vorstellung am 5. Juli im Jagdschloss Graupa

Auf diesem Gemälde hat Gerhard Schiffel seinen Atelier-Pavillon in Borthen verewigt.

Quelle: PR

Die Schau zeigt einen großen Querschnitt aus dem Schaffen des Künstlers in Form von Malerei, Grafik und Fotografie. Durch die Verlängerung der Ausstellung in der Landkreisgalerie kann sie auch noch zum "Tag der Kunst 2014" besichtigt werden. Am 5. und 6. Juli verwandelt sich Pirna zum bereits 13. Mal in eine große Galerie. Die Arbeiten Gerhard Schiffels werden im Landschloss Zuschendorf durch Sandsteinplastiken seiner Enkel Katja Seifert und Nico Moosdorf ergänzt. Zudem können bei einem Abstecher in den Pirnaer Ortsteil auch der Park und die Gewächshäuser der Botanischen Sammlungen Zuschendorf besucht werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.06.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr